Brautpaar zu Gast im Wellness-Ferienhof am Rebgarten

"Ein ganz besonderes Erlebnis"

Jeder Gast ist etwas Besonderes, manchmal hat man aber ganz besondere Gäste. Ein Hochzeitspaar samt Brautmutter und Trauzeugen verbrachte dieser Tage ein verlängertes Festwochenende in unserem Ferienhof. Ein Rolls Royce fuhr vor, um die Braut zum Standesamt chauffieren, und sorgte im Haidfeldweg für Aufsehen.

Braut und Brautmutter auf dem Weg zum Standesamt (mit freundlicher Genehmigung der Braut)
Braut und Brautmutter auf dem Weg zum Standesamt (mit freundlicher Genehmigung der Braut)

Die Pfalz mit ihren teilweise exklusiven Standesämtern, dem regenarmen Klima, der einladenden Gastfreundschaft der Wein- und Sektgüter, der bodenständigen Gastronomie und der romantischen Landschaft zwischen Wald und Reben bietet einen besonderen Rahmen für den "schönsten Tag des Lebens".

Hochzeitsgäste durften wir in unseren Ferienwohnungen schon öfters begrüßen, aber diesmal reiste das Brautpaar aus London höchstselbst ein paar Tage vor dem großen Tag an, um noch allerletzte Vorbereitungen zu treffen. Und danach nahmen sich die beiden noch Zeit für einen Mini-Honeymoon.

Im schmucken Rolls Royce zum Standesamt in Deidesheim

Hochzeit Wellness-Ferienhof am Rebgarten
Festlich geschmückte Hochzeitskutsche

Der Hof war frisch gekehrt und das bunte Herbstlaub beseitigt, als sich die fabelhaft gestylte Braut im weit fallenden Hochzeitskleid mit Gefolge zum Standesamt aufmachte. Ein cremefarbener Rolls Royce, eigens von Darmstadt angerollt und mit reichem Hortensienschmuck zwischen Altrosa und Bordeauxrot geschmückt, stand bereit, um Mutter und Tochter samt langer Schleppe aufzunehmen und nach Deidesheim zu kutschieren. Dort wurden sie mit viel Applaus vom Bräutigam und den zahlreichen Festgästen aus nah und fern begrüßt.

Hochzeit Wellness-Ferienhof am Rebgarten Bad Dürkheim
Winke, winke - auf zum schönsten Tag des Lebens: In nobler Rolls-Royce-Karosse, wie einer Sänfte getragen, fährt die Braut zum Standesamt.

Nach der Trauungs-zeremonie ließen sich die frisch ver-mählten in der Nobelkarosse wieder nach Bad Dürkheim chauffieren, wo im für derlei Anlässe beliebten Weingut am Maxbrunnen ausgiebig gefeiert wurde.

"Es war ein ganz besonderes Erlebnis, bei Ihnen zu Gast zu sein", schreibt das junge Paar. Ja, ein ganz besonderes Erlebnis gewiss auch für die Gastgeber, die herzlich für das Kompliment danken und den beiden alles Glück der Welt wünschen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0