· 

Mark Hetterich und seine 3-in-1-Solarbank

Preisgekröntes Design aus Bad Dürkheim

Modern, aber praktisch? Gutes Design kann beides, wie die Solarbank des Bad Dürkheimer Designers Mark Hetterich beweist. Das mobile Kästchen spricht vor allem die jüngere Generation an und gewann einen Designpreis 2017 des Landes Rheinland-Pfalz.

Der gelernte Schmied, der seine handwerkliche Ausbildung um ein Design-Studium erweiterte, hat für nützliche Alltagshelfer schon etliche hochrangige Design-Preise erhalten. Sein vielseitiges gestalterisches Schaffen reicht von Küchenutensilien, Kaffeetassen und Becherhaltern über Fahrradleuchten bis hin zum Sofa, Kühlschrank sowie zu Schubladenfronten. Auch Schnullern einer weltbekannten Marke verlieh Mark Hetterich neue Funktionalitäten.

Solarbank Mark Hetterich Design
Preisgekrönte Solarbank, in der Pfalz gut und gerne auch mit einem Glas Wein unterm Mandelbaum zu genießen. Foto: hetterich product design

Das jüngste Baby aus seiner Denkfa-brik begeisterte die Juroren erneut.  Zitat: "Die Solar-bank ist eine 3-in-1-Lösung: Power-bank fürs Smart-phone, Blue-tooth-Lautsprecher und Solarzelle vereint. Somit werden gleich mehrere Bedürfnis-se der heutigen Generation auf einmal befriedigt: eine konstante, kostenfreie und vor allem nachhaltige Stromzufuhr, die Möglichkeit ständiger Mobilität und nicht zuletzt Unterhaltung durch die hochwertige Wiedergabe von Musik. Die Modernität des Produktes spiegelt sich in einer reduziert-intuitiven Bedienoberfläche und der funktionalen Gestaltung des Gehäuses wider.“

Kommentar schreiben

Kommentare: 0