· 

Sommerkino im Freinsheimer von-Busch-Hof

"Moderne Zeiten" mit Livemusik

Vom 16. bis 25. August verwandelt sich die Zehntscheuer im Freinsheimer Von-Busch-Hof zum Kinosaal. Jeden Tag gibt es um 20.30 Uhr einen anderen Film, nicht unbedingt ein Block-Buster, aber an einem lauen Sommerabend allemal sehenswert. Darunter auch ein echter cineastischer Leckerbissen. 

"Modern Times - Moderne Zeiten" ist Charlie Chaplins Meisterwerk, das 1933 bis 1936 entstand. Vor allem die Szenen des irrwitzigen Kampfes gegen das Fließband sind cineastische Leckerbissen. Inhaltlich greift der Film, in dem Chaplin die von ihm kreierte Figur des Tramps darstellt, den Taylorismus in der Arbeitswelt sowie die Massenarbeitslosigkeit infolge der Weltwirtschaftskrise auf.

Die gesellschaftskritische Tragikomödie arbeitet zwar mit akustischen Elementen, setzt aber dennoch im Wesentlichen die Tradition des Stummfilms fort. Das Freinsheimer Sommerkino folgt am 19.08.18 der Aufführungstradition der Stummfilmzeit und lässt den Streifen vom Freinsheimer Pianisten Kai Schreiber live begleiten.

Die weiteren Filmpräsentationen des Sommerkinos sind dem Genre der sozialkritischen Dramen entnommen oder kommen als launige Komödien mit britischem Humor daher. Beste anspruchsvolle Kinounterhaltung ist gewährleistet. 

16.08.18, 20.30 Uhr

1708.18, 20.30 Uhr
 
18.08.18, 16.00 Uhr

18.08.18, 20.30 Uhr

 
19.08.18, 20.30 Uhr

20.08.18, 20.30 Uhr




21.08.18, 20.30 Uhr
 

22.08.18, 20.30 Uhr

 
23.08.18, 20.30 Uhr


24.08.18, 20.30 Uhr

Swimming with men - "witzigste Sommerkomödie des Jahres" mit viel britischem Humor

Göttliche Ordnung - erfolgreiche Schweizer Komödie um chauvinistische Vorurteile und Frauensolidartität

Charlie und die Schokoladenfabrik - Kinderbuch-verfilmung mit Johnny Depp in der Hauptrolle

The Circle - Thriller um Datenschutz und -missbrauch nach dem gleichnamigen Bestseller mit Tom Hanks  und Emma Watson - facebook und google lassen grüßen

Moderne Zeiten - Charlie Caplins Meisterwerk, live vertont

Ich, Daniel Blake - Drama um einen verwitweten älteren Arbeitslosen, der gegen die Bürokratie kämpft und das britische Sozialsystem als raffinierte Maschinerie von Ausgrenzung und Leistungskürzung erfährt (Goldene Plame von Cannes)

In den Gängen - Leuchtturm der diesjährigen Berlinale: Liebeswerte Figuren, großartige Darsteller, einfallsreiche Regie, umwerfende Dialoge, poetische Momente.

We want Sex - britische Humorkomödie um den Streik der Ford-Arbeiterinnen 1968

Marie Curie - filmische Biografie der zweifachen Nobelpreisträgerien, die auch als Freigeist und emotinale, moderne Frau wirkte 

Wer hat eigentlich die Liebe erfunden - fantasievolle Komödie mit ungewöhnlichen Bildern und dem wunderbaren Ensemble um Corinna Harfouch und Meret Becker


Die schmuck restaurierte Zehntscheune im von-Busch-Hof - ein beliebter Kulturtreffpunkt. Foto: Stadt Freinsheim
Die schmuck restaurierte Zehntscheune im von-Busch-Hof - ein beliebter Kulturtreffpunkt. Foto: Stadt Freinsheim

Die Gastronomie im Von-Busch-Hof öffnet jeweils um 18 Uhr, die Kinokasse um 19 Uhr.

Reservierungen sind auf der Homepage des Freinsheimer Sommerkinos möglich. Dort werden die Filme auch detailliert vorgestellt und Trailer angeboten, um sich vorab ein Bild zu machen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0