09-2018

09-2018 · 22. September 2018
Freinsheim bereitet sich auf einen großen Bahnhof für große Literatur vor. Herta Müller, Literaturnobelpreisträgerin 2009, wird im März 2019 der Hermann-Sinsheimer-Preis der Stadt Freinsheim verliehen.

Luchs Pfälzerwald
09-2018 · 20. September 2018
Zwei junge Luchskuder entdecken den Pfälzerwald als neues Revier. Damit sind nun insgesamt 13 Luchse im UNESCO-Biosphärenreservat freigelassen worden.

09-2018 · 20. September 2018
Gegen die Behäbigkeit der Politik, ohne Folgenabklärung weiterhin Kerosin-verrieselungen aus Flugzeugen über der Pfalz zu dulden, wendet sich jetzt eine Online-Petition. Innerhalb weniger Tage unterschrieben 55.000 Menschen (Stand 12.08.18).

09-2018 · 15. September 2018
Er gestaltet öffentliche Räume, hämmert - am liebsten - den bruchrauen gelben Sandstein der Region, kreiert daraus Brunnen, Torsi und Tiere, brennt mensch-liche Figuren in Cortenstahl. Vom 23. bis 30. September 2018 blickt der Dürkheimer Bildhauer Mathias Nikolaus auf 30 Jahre erfolgreichen Schaffens und Wirkens mit einer Ausstellung im Atelier(-garten) am Triftweg zurück.

09-2018 · 12. September 2018
Gelungene Überraschung: Bad Dürkheim hat erstmals zwei Weinprinzessin. Es sind die Zwillinge Elena und Alicia Trinkaus.
römisches Weingut Bad Dürkheim Weilberg Ungstein Ausgrabung
09-2018 · 10. September 2018
Die Ausstellung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer „Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike“ rückt einen Zeitabschnitt in den Fokus, der in der Region auch rund um Bad Dürkheim viele Spuren hinterlassen hat. Aktuelle Forschungs- und Grabungsergebnisse belegen den nachhaltigen Einfluss Roms.

09-2018 · 04. September 2018
Die Technologie der Google-Street-Views hat nun auch bei uns Einzug gehalten. Auf unseren Internet-Seiten laden wir Sie ein zu Rundgängen rund um unseren Ferienhof, durch die beiden Wohnungen und unsere Wellness-Oase.

09-2018 · 03. September 2018
Das größte Weinfest der Welt, der Wurstmarkt, könnte vielleicht ab 2020 noch größer werden. Denn der Eigener der ehemaligen Gondelbahn, deren Talstation im Mai dem Boden gleich gemacht wurde, will die Fläche der Kurstadt übergeben. Eine Vereinbarung ist unterschrieben, doch es gibt weiter Vorbehalte.