Artikel mit dem Tag "pfälzergeschichten"



04-2020 · 14.04.2020
In der aktuellen Krise zeigt sich deutlich: Die Pfalz hält als Region zusammen und kämpft gemeinsam gegen die Corona-Pandemie. Initiativen wurden gegründet, Solidarität wiederbelebt, und die Digitalisierung erlebt ungeahnten Auftrieb. Und der Pfälzer Weltkonzern zeigt sich generös und von seiner besten Seite. Hut ab!
12-2019 · 27.12.2019
Es hat etwas von David gegen Goliath, es haucht charmant den Atem vergangener Sponti-Aktionen und ist doch sehr ernst gemeint: Der Pfälzer Sven Trump (37) will seinen entfernten Verwandten Donald Trump (73) überzeugen, sich für Umwelt und das Weltklima einzusetzen. Motto: "Keep the world great!"

12-2019 · 13.12.2019
Die anhaltend gute Zuschauer-Resonanz beschert dem an der Weinstraße gedrehten Fernseh-Familiendrama „Weingut Wader“wahrscheinlich eine Fortsetzung.
11-2019 · 25.11.2019
Die ersten Flaschen des Pfälzer Weinjahrgangs 2019 sind abgefüllt, gespannt warten wir auf den ersten guten Tropfen im Glas. Einen Namen immerhin hat dieser Jahrgang schon: Der "Klimakämpfer" erinnert an den die Wetterkapriolen bis zur Traubenlese - und an die Klimakämpfer um Greta Thunberg.

10-2019 · 03.10.2019
Kaum eine zeitgenössische Poesie drückt das Pfälzer Lebensgefühl so treffend aus wie die Refrainzeile des legendären "Palzlieds": "onnerschtwu is onnerscht, un halt net wie in de Palz" ... Das legt die Frage nahe, was andersorts anders ist, bzw. - vice versa - die Pfalz von anderen Orten unterscheidet und so anders macht. Wir begeben uns auf Spurensuche nach dem "Onnerscht"-Sein.
10-2019 · 01.10.2019
Die Ausstellung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer „Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike“ rückt einen Zeitabschnitt in den Fokus, der in der Region auch rund um Bad Dürkheim viele Spuren hinterlassen hat. Aktuelle Forschungs- und Grabungsergebnisse belegen den nachhaltigen Einfluss Roms.

09-2019 · 27.09.2019
Für Architektur-Kenner ist es ein klassizistischer Paradebau; Kunstverständige lieben die Impressionen Max Slevogts; für manche ist die royale Umgebung zwischen Weinbergen und den Hügelketten der Haardt ein Lieblingsort der Pfalz . Schloss Villa Ludwigshöhe aber schließt ab 4. November 2019 seine Pforten. Der Grund: Renovierungsarbeiten, die über zwei Jahre dauern.
09-2019 · 21.09.2019
Die Pfalz ist ein Garten Eden. Wer's nicht glaubt, der wandle durch die Rebfluren zum Paradiesgarten. Dort erwartet Eva den Besucher in ihren ganzen stolzen Pracht an einem verführerisch schönen Plätzchen oberhalb von Deidesheim.

08-2019 · 31.08.2019
Die Verwaltung des Königreichs Bayern hätte uns den umstrittenen amerikanischen Präsidenten namens Donald Trump wohl ersparen können. Das belegen Akten aus dem ehemaligen Bezirksamt Bad Dürkheim. Den unberechenbaren Blondschopf ficht das nicht an: Er will nun doch partout Deutschland besuchen.
08-2019 · 31.08.2019
Großdemonstrationen befürchtend, sagt er schon mal Staatsbesuche - typisch - per Twitter ab. Doch dem beschaulichen Pfälzer Weinort Kallstadt, wo die Wiege seiner Großeltern stand, will der der US-amerikanische Präsident offenbar einen Besuch abstatten. In Kallstadt wie in der Pfalz steht man einem solchen Ereignis mit gemischten Gefühlen entgegen. Manche sagen sogar, er sei nicht willkommen.

Mehr anzeigen