Artikel mit dem Tag "pfälzergeschichten"



10-2019 · 24.10.2019
Sie, eine Berlinerin, trug zum ersten Mal ein Dirndl, er kam mit Frack und Zylinder. Dabei hatten sie einen Geißbock, gut gehörnt und gebeutelt, wie es der Weidevertrag will. Am Dienstag nach Pfingsten machten sich die drei auf den Weg von Lambrecht nach Deidesheim zur Geißbock-Versteigerung vor dem Rathaus.
10-2019 · 22.10.2019
Das bewegte Schicksal Friedrichs V. von der Pfalz und seiner Familie begann mit einer märchenhaften Traumhochzeit. Das Kurpfälzische Museum in Heidelberg erzählt in einer Ausstellung die Geschichte des „Winterkönigs“ und seiner vielköpfigen Familie - darunter die Stammmutter des britischen Königshauses.

10-2019 · 18.10.2019
Die ersten Flaschen des Pfälzer Weinjahrgangs 2019 sind abgefüllt, gespannt warten wir auf den ersten guten Tropfen im Glas. Einen Namen immerhin hat dieser Jahrgang schon: Der "Klimakämpfer" erinnert an den die Wetterkapriolen bis zur Traubenlese - und an die Klimakämpfer um Greta Thunberg.
10-2019 · 07.10.2019
Die gute Zuschauer-Resonanz und etliche lobende Kommentare im Netz haben die ARD-Produtionsgesellschaft bewogen, das Familiendrama um das fiktive "Weingut Wader" fortzusetzen. Zwei weitere Serienteile sind gedreht und werden am 22. und 29. November im Ersten ausgestrahlt. Fortsetzung folgt.

10-2019 · 03.10.2019
Kaum eine zeitgenössische Poesie drückt das Pfälzer Lebensgefühl so treffend aus wie die Refrainzeile des legendären "Palzlieds": "onnerschtwu is onnerscht, un halt net wie in de Palz" ... Das legt die Frage nahe, was andersorts anders ist, bzw. - vice versa - die Pfalz von anderen Orten unterscheidet und so anders macht. Wir begeben uns auf Spurensuche nach dem "Onnerscht"-Sein.
10-2019 · 01.10.2019
Die Ausstellung des Historischen Museums der Pfalz in Speyer „Valentinian I. und die Pfalz in der Spätantike“ rückt einen Zeitabschnitt in den Fokus, der in der Region auch rund um Bad Dürkheim viele Spuren hinterlassen hat. Aktuelle Forschungs- und Grabungsergebnisse belegen den nachhaltigen Einfluss Roms.

09-2019 · 27.09.2019
Für Architektur-Kenner ist es ein klassizistischer Paradebau; Kunstverständige lieben die Impressionen Max Slevogts; für manche ist die royale Umgebung zwischen Weinbergen und den Hügelketten der Haardt ein Lieblingsort der Pfalz . Schloss Villa Ludwigshöhe aber schließt ab 4. November 2019 seine Pforten. Der Grund: Renovierungsarbeiten, die über zwei Jahre dauern.
09-2019 · 21.09.2019
Die Pfalz ist ein Garten Eden. Wer's nicht glaubt, der wandle durch die Rebfluren zum Paradiesgarten. Dort erwartet Eva den Besucher in ihren ganzen stolzen Pracht an einem verführerisch schönen Plätzchen oberhalb von Deidesheim.

09-2019 · 01.09.2019
Ein bisschen Glanz und Glamour könne Bad Dürkheim gut tun, meint der weltbekannte Star-Designer Harald Glööckler und hat mit allem Pomp am Rande des Kurparks sein erstes Café Pompöös eröffnet. Wir zählten zu den ersten Gästen und genossen den Blick übers gepflegte Grün zum Fontänenbrunnen.
08-2019 · 31.08.2019
Die Verwaltung des Königreichs Bayern hätte uns den umstrittenen amerikanischen Präsidenten namens Donald Trump wohl ersparen können. Das belegen Akten aus dem ehemaligen Bezirksamt Bad Dürkheim. Den unberechenbaren Blondschopf ficht das nicht an: Er will nun doch partout Deutschland besuchen.

Mehr anzeigen